News: 21.04.2022
Links:
Neue Shops ergänzt

Herzlich Willkommen auf meiner privaten Seite.

Hier geht es Rund um das Thema Carrera UNIVERSAL 132

Capri Turbo

Infiziert wurde ich von dem Virus wieder Ende 2008. Ursprünglich mit dem Gedanken mir eine Carrera Digital anzuschaffen. Nachdem ich mich durch unzählige Webseiten und Foren gekämpft hatte, stand dann mein Entschluss fest - es kann nur eine UNI-Bahn werden. Da ich in meiner Jugend schon eine Carrera-Bahn hatte, aber ich nichtmehr genau wusste um welche es sich gehandelt hatte, besuchte ich meine Eltern und wurde auf dem Dachboden fündig -> Zwei Carrera UNIVERSAL 132 Grund-packungen AVUS und etwas Zubehör. Mit dem Material im Kofferraum ging es wieder nach Hause und es wurde erst einmal alles sorgfältig gereinigt. Als nächstes musste der Keller daran glauben. Alles raus, was schon ewig nichtmehr gebraucht wurde und schon war Platz für eine kleine Bahn.
Dank Slotman hatte ich dann auch schon ziemlich schnell das erste Layout für meine Bahn. Nachdem diese aufgebaut war, stellte ich aber schnell fest, dass sie nicht wirklich schön zu fahren war (Kurven 0 sind einfach zu eng). Mit dieser Erkenntnis organisierte ich mir dann noch einiges an Schienenmaterial und kam damit zu meinem jetzigen Layout der Bahn. Hier und da sind zwar immer noch ein paar Kleinigkeiten, die ich im Nachhinein anders gemacht hätte, aber mit dem vorhandenen Platz, ist sie doch recht gut geworden.

Nachdem sich aber immer mehr herausstellte, dass es doch noch einige Stellen gab, die auf Dauer nicht akzeptabel waren, entschloss ich mich dann Anfang 2012 die Bahn wieder abzubauen und im frisch renovierten Kellerraum nebenan eine neue Bahn aufzubauen. Da dieser Raum ausschliesslich für die Bahn eingeplant ist, hatte ich auch ein wenig mehr Platz mich auszutoben. Die Strecke ist jetzt knapp doppelt so lange wie vorher (Spurlänge: 23,75m) und enthält sowohl schnelle als auch schwierige langsamere Streckenteile. Der Neubau hat sich also wirklich gelohnt!

2019 war es dann wieder einmal soweit. Schweren Herzens musste ich die Bahn abreissen, da ein Umzug angestanden hat. Im neuen Haus habe ich mir dann die Frage gestellt, ob ich überhaupt wieder eine Bahn aufbaue und wenn ja, wie gross! Aber ganz ohne Bahn ging es dann doch nicht. Also wurde unterm Dach ein Bereich reserviertfür eine wieder etwas kleinere Bahn. Dieses mal verzichtete ich auch auf die grossartige Ausgestaltung der Bahn. Rasenteppich und ein paar Gebäude - mehr sollte es nicht werden. Ein paar Figuren, damit es etwas lebendiger wirkt und das war es dann auch schon. Auch auf Höhenunterschiede habe ich verzichtet. Trotzdem macht auch diese Bahn Spass und hat ein paar kniffelige Stellen.

Das Layout und ein paar Bilder könnt ihr euch unter "Bahn" anschauen.

In der Rubrik Basteleien findet ihr ein paar Tipps Rund um das Thema.

(Für Schäden bei Nachbauten übernehme ich keine Haftung!)

Über einen Eintrag im Gästebuch würde ich mich sehr freuen!!

Viel Spaß auf meiner Seite

Sascha